LIVERUR

Das Living Lab Konzept in ländlichen Regionen >

Evaluierung Ländlicher Entwicklungsprogramme – Methoden und Ergebnisse in Deutschland und Österreich

“Workshop der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und des Johann Heinrich von Thünen Institutes”

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft veranstaltete am 23.2.2018 gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Johann Heinrich von Thünen Institutes in Braunschweig einen Evaluierungsworkshop mit dem Ziel, den State of the Art der Evaluierungsmethoden in Deutschland und Österreich zu erörtern. Für ausgewählte Themenbereiche aus den ländlichen Entwicklungsprogrammen (Innovation und Wissenstransfer, Lebensfähigkeit landwirtschaftlicher Betriebe, Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen, Unterstützung der lokalen Entwicklung) wurden jeweils deutsche und österreichische Evaluierungserfahrungen präsentiert und von den über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausführlich diskutiert.

    Programm

    Winfried Eberhardt
    Sophie Pfusterschmid, Sigrid Egartner
    Andrea Pufahl, Henrik Ebers
    Christoph Tribl, Josef Hambrusch
    Wolfgang Roggendorf
    Georg Dersch, Erwin Murer, Julia Niedermayr, Nina Weber
    Kim Pollermann
    Thomas Dax