NEWS | HOME

The Federal Institute of Agricultural Economics (“AWI”) is an Austrian socio-economic research institute focussing on current and future-oriented issues of agricultural policy, food economics, agricultural enterprises and rural areas.

Auszeichnung für die beste Präsentation

AgroSym 2017>

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft gratuliert Ihrer Mitarbeiterin Erika Quendler. Ihr Vortrag `Berglandwirtschaft in Österreich´ ist beim diesjährigen Internationalen Landwirtschafts-Symposium ´AGROSYM 2017´ als beste Präsentation in der Session Ländliche Entwicklung und Agrarökonomie ausgezeichnet worden. Das Symposium fand passend in der schönen Bergkulisse vom 5.-8. Ok... >

ERDN Konferenz 2017

“Innovation and Cooperation in Smart, Sustainable and Inclusive Rural Regions” >

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und das Organisationskomitee des European Rural Development Networks (ERDN) veranstalteten am 3. und 4. Oktober 2017 in Eisenstadt die 15. ERDN Konferenz.
Rund 50 Teilnehmer aus 15 Ländern berichteten und diskutierten zum Thema Innovation und Kooperation in der ländlichen Entwicklung. Die Situation der ländlichen Entwicklung, neue politische Ansätze und Maßnahmen sowie deren Auswirkungen wurden in 22 Prä... >

Schriftenreihe Nr. 111

Hambrusch, J., Reindl, A., Resl, Th.: Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich nach Auslaufen der Quotenregelung 2017>

Die Studie geht der Frage nach, welche möglichen ökonomischen Auswirkungen für österreichische Zuckerrübenbetriebe nach Auslaufen des EU-Quotensystems 2017 zu erwarten sind. Von besonderem Interesse ist dabei die Wettbewerbsstellung der Zuckerrübe in der Fruchtfolge. Die Berechnungen weisen darauf hin, dass die Zuckerrübe in Abhängigkeit der regionalen Ertragslagen, des gewählten Zuckerrübenpreismodells und des Preisniveaus der betrachteten Konku... >

to archive >

Leitbild:Landwitschaft als Lebensgrundlage
A-1030 Wien, Marxergasse 2, 4th floor
E-Mail: office@awi.bmlfuw.gv.at