Keine Artikel in dieser Ansicht.

Langzeitprojekte

Agrarpreisindizes


Projektnummer: AWI/56/18 W

Projektbearbeiter: Pistrich, K.; Janetschek, R.; Heschl, R.; Resl, T.; Brückler, M.

Projektpartner: Statistik Austria

Zeitraum: ab 2016

Projektbeschreibung: 

Die nationalen Indizes weisen einen breiteren Beobachtungsbereich als die EU-Agrarpreisindizes auf. So stellen letztere ausschließlich auf landwirtschaftliche Erzeugnisse ab, während die nationalen Agrarpreisindizes auch forstwirtschaftliche Produkte sowie öffentliche Gelder berücksichtigen.

Die Agrarpreisindizes werden nach der Laspeyres Formel berechnet, wonach das aus dem Basisjahr stammende Gewichtungsschema bis zur Umstellung der Indizes auf ein neues Basisjahr unverändert bleibt. Das derzeitige Basisjahr ist das Jahr 2010, das nächste Basisjahr wird das Jahr 2015 sein.

Durch Verkettung der Berechnungsergebnisse auf der derzeitigen Basis (2010=100) mit früheren Indexzahlen können länger zurück reichende Zeitreihen erstellt und somit längerfristige Vergleiche und Berechnungen vorgenommen werden.

Berechnet werden Quartals- und Jahresindizes. Aufgrund der saisonalen Gewichtung können die Quartalsindizes jedoch nur mit den entsprechenden Quartalen der Vorjahre verglichen werden.