Integrative Gartenarbeit mit Flüchtlingen

Yesra Issak, Georg Wiesinger, Fritz Neuhauser, Sigrid Egartner >

ERDN Konferenz 2017

“Innovation and Cooperation in Smart, Sustainable and Inclusive Rural Regions” (Konferenzsprache... >

Nachrichtenarchiv

Schriftenreihe Nr. 104

Quendler, E.; Van der Luit, J.; Monteleone, M.; Aguado, P.; Pfeiffenschneider, M.; Wagner, K.; Valente, F.; Cunha-Queda, C.: Sustainable development: an employers' perspective>

39 Partner in 30 Ländern beteiligten sich an einem Netzwerk-Projekt zum Thema ‚Innovation in the teaching of Sustainable Development in Life Sciences in Europe‘ (ISLE Erasmus Thematic Network). Mit diesem Projekt ist es möglich, Gedanken und Praktiken zur nachhaltigen Entwicklung in der Bildung auszutauschen und Innovationen zu diskutieren sowie mit einer Befragung den Bildungsbedarf für nachhaltige Entwicklung der ArbeitnehmerInnen bei den Arbei... >

Tätigkeitsbericht 2012

Der Tätigkeitsbericht 2012 beinhaltet:>

• Leitbild, Strategie- und Entwicklungskonzept
• Forschung
• ExpertInnentätigkeit
• Öffentlichkeitsarbeit und Bibliothek
• Flexibilisierungsklausel und Ergebnisse
• MitarbeiterInnen und Infrastruktur
• Publikationsliste
Neben einer Auflistung der Tätigkeiten im 53. Arbeitsjahr der Bundesanstalt sind ausgewählte und im Jahr 2012 abgeschlossene Forschungsprojekte näher beschrieben, ebenso wie Leistungsindikatore... >

51. AWI-Seminar

Essenzen agrarökonomischer Forschungsprojekte der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft 2012>

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft hat 2012 an einer Reihe von Projekten mit großer thematischer Bandbreite gearbeitet. Im AWI Seminar wird ein Querschnitt aus den Ergebnissen präsentiert, die zum Verständnis aktueller Entwicklungen der Landwirtschaft und des Ländlichen Raumes beitragen sollen. >

Einladung zum 51. AWI-Seminar

Essenzen agrarökonomischer Forschungsprojekte der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft 2012>

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft hat 2012 an einer Reihe von Projekten mit großer thematischer Bandbreite gearbeitet. Im AWI Seminar wird ein Querschnitt aus den Ergebnissen präsentiert, die zum Verständnis aktueller Entwicklungen der Landwirtschaft und des Ländlichen Raumes beitragen sollen. >

Personalveränderungen an der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft

Drei langgediente und hochgeschätzte Stützen der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft sind in den Ruhestand getreten.>

DI Dr. Hubert Pfingstner, seit 1974 an der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft im Bereich Betriebswirtschaft  tätig, ist dieser seit 1995 als Direktor vorgestanden. Auch sein Stellvertreter, DI Karl M. Ortner, seit 1973 im AWI im Bereich Marktwirtschaft und Agrarpolitik  beschäftigt, zieht sich ins Privatleben zurück. DI Hubert Janetschek... >

Treffer 26 bis 30 von 109