Evaluierung Ländlicher Entwicklungsprogramme - Methoden und Ergebnisse in Deutschland und Österreich

Workshop der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und des Johann Heinrich von Thünen Institutes am... >

News

13.03.18

EU Forschungsprojekt SIMRA

Workshop zum Fallbeispiel „Rudi’s Bio Hof“

Die Solidarische Landwirtschaft „Rudi’s Bio Hof“ ist das österreichische Fallbeispiel im EU-Forschungsprojekt SIMRA. Rudolf Hoheneder betreibt auf 1,5 ha Gemüsebau im Vollerwerb (ohne öffentliche Gelder) und vergibt derzeit rund 30 Ernteanteile an seine Mitglieder, mit denen er sich die Risiken, die Kosten und die Erzeugnisse eines landwirtschaftlichen Betriebs teilt.
Am 1. März 2018 hat die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft in Krems einen Workshop mit Rudolf Hoheneder und einigen Mitgliedern des solidarischen Biohofs veranstaltet. Ziel des Workshops war es, die Hintergründe und Phasen der Entwicklung dieser Solidarischen Landwirtschaft zu erarbeiten und die Wirkungen der Initiative auf Ökologie, Ökonomie, soziale und institutionelle Aspekte abzuschätzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben besonders die positiven Wirkungen des Projektes in den Themenbereichen Landschaft, Ökosysteme und genetische Ressourcen sowie Ernährungssicherheit bzw. –souveränität sowie die Weitergabe von Wissen und Erfahrungen herausgearbeitet.

Bericht auf www.meinbezirk.at

SIMRA - Soziale Innovationen in marginalisierten ländlichen Regionen